23.06.2020
Schwierigkeiten rund um das Grundstück für das neue Kinderhaus

Der Antrag der Fraktion der Freien Wähler Pfeffenhausen brachte umfangreiche Erkenntnisse! Bürgermeister Hölzl informierte in einer Sondersitzung die Marktgemeinderäte und Bürger über die eingetretenen Schwierigkeiten rund um das Grundstück in der Bachstraße in Pfeffenhausen, auf dem das neue Kinderhaus erbaut werden sollte. Hölzl erläuterte, dass die Kosten aus dem Ruder laufen. Aufgrund von Bodenverunreinigungen sind weitere aufwendige Untersuchungen notwendig. Daher wurden die Planungen für den im Herbst geplanten Hochbau vom Gemeinderat vorerst gestoppt. „Leider haben sich meine im Vorfeld vorgebrachten Bedenken zum Thema Altlasten auf dem Grundstück nun bewahrheitet.“, so Fraktionssprecher Klaus Leopold.